Wie kommst du wieder zu Energie?


Nachfolgend findest du einige Energie-Verstärker, die helfen können, die Energie wieder raufzusetzen, wenn du mal müde bist (sogenannte Energy Booster). Probieres sie aus, sehe, was dir am besten hilft. Auf die Aufzählung von Kaffee, Energy Drinks und Cola habe ich hier bewusst verzichtet, obwohl auch diese kurzfristig helfen können deine Energie heraufzusetzen. Aber wenn man sie zu oft braucht (missbraucht) können sie auch negative Folgen haben oder nach mehr schreien.


  1. Musik


Unterschiedliche Musik kann auf unterschiedliche Menschen unterschiedliche Folgen haben. Wenn für mich Heavy Metal und Mittelalter-Rock hilft, kann es für dich klassische Musik sein. Probiere es aus. Probiere verschiedene Musikrichtungen. Schau, welche dir zu mehr Energie verhilft und dann halte sie dir bereit, falls du mal mehr Energie brauchst.


Zusätzlich kann es natürlich auch helfen, zu Musik zu tanzen. Lass die Musik zu Hause laufen und tanze dazu. Komm mal an einen Trance Tanz Event. Sei kreativ.





2. Schlaf


Hol dir genügend Schlaf. Empfohlen sind 6 bis 8 Stunden pro Nacht. Versuche, meistens auf 8 zu kommen. Stell dein Handy mindestens eine halbe Stunde vor dem Einschlafen aus. So kommst du besser in den Schlaf. Versuche auch, etwas Warmes vor dem Einschlafen zu trinken oder zu meditieren.





3. Rede über etwas Interessantes


Hast du schon mal eine müde Person gesehen, welche über etwas, das für sie sehr wichtig war zu sprechen begann und plötzlich wieder hell wach war? Das ist eine mächtige Technik, die du für dich selber gebrauchen kannst. Habe einige Lieblingsthemen, über die du gerne sprichst. Wie wäre es mit dem Thema: Ich bin Feuerläufer/in? ;)





4. Tief durchatmen


Einige tiefe Atemzüge verbessern den Sauerstoffgehalt in deinem Gehirn und wecken dich wieder auf.


Dies ist genau einer der Vorteile, die Lachyoga für dich bietet, denn Lachen ist nichts anderes als ein mächtiges Ausatmen, das auch wieder zu tiefen Atemzügen führt.





5. Bewege deinen Körper


Manchmal hilft es, einfach aufzustehen, den Geschirrspüler zu leeren oder einfach etwas durchs Haus/die Wohnung zu gehen. Den Körper in Bewegung zu lassen, statt in Starrheit zu verfallen.


In den meisten unserer Events wie Lachyoga, Feuerlaufen oder Trance Tanz kommst du in Bewegung und kannst dabei diesen Effekt sehr gut nutzen.






6. Sport


Das ist keine Schnelllösung. Aber viele Leute realisieren, dass ihr Energielevel steigt, wenn sie regelmässig Sport treiben.


Wusstest du, dass du mit Lachyoga bis zu 500kcal pro Stunde verbrauchen kannst und dass Lachyoga somit ähnlich viel Kalorien verbraucht wie z.B. Walken oder Skifahren? Regelmässiges Lachyoga kann also auch so zu einem höheren Energielevel führen.





7. Heisse und kalte Duschen


Versuche, eine Minute heiss zu duschen. Und dann eine Minute kalt. Wechsle für jeweils sechs Minuten immer wieder ab. Das ist nichts für reine Warmduscher. Aber es wird dich aufwecken. Und es hilft dem Immunsystem :)





8. Gehe raus!


Etwas Sonne und frische Luft wirken Wunder. Gehe raus. Komme mit an meine Wanderungen. Wenn du nicht weisst, wo du diese findest, dann schreibe mir über thomas@heyoka.fun und ich werde es dir sagen. Würde mich freuen.





Hast du noch andere Dinge, die deinen Energielevel steigern? Du darfst sie gerne in die Kommentare schreiben :)





15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen