• Heyoka

4 schnelle Methoden, Stress zu reduzieren


Nachfolgend findest du vier schnelle Methoden, wie du Stress vermindern kannst.


1. Schlafe mehr. In unserer Gesellschaft ist es üblich, weniger als 6 Stunden zu schlafen. Experten raten aber zu 6 bis 8 Stunden pro Nacht. Dabei sind 8 Stunden auf jeden Fall besser als 6. Nicht nur, damit unser Körper sich erholen kann, nein, auch unser Geist kann sich wieder verjüngen. Schlafen ist unsere Zeit um auszuruhen, aber auch um zu heilen.





2. Gehe Off-line. Handys haben sehr viele Annehmlichkeiten in unser Leben gebracht. Aber das kann ein zweischneidiges Schwert sein. Wir stützen uns mittlerweile so stark auf sie ab, dass es manchmal so scheint, als ob wir ohne sie nicht leben könnten. Unsere Gedanken werden ständig mit Neuigkeiten (News), Social Media (Facebook, Instagram etc), E-mails, etc. gefüllt. So ist es fast unmöglich, mal zur Ruhe zu kommen. Schalte dein Handy also mindestens 30 Minuten bevor du ins Bett gehst aus.





3. Nimm dir eine Auszeit. Das müssen keine Ferien in einem All-inclusive 5-Sterne-Hotel sein. Ein Tag in den Bergen oder ein Nachmittag im Park reichen aus. Einfach irgendwo, wo du sein kannst und nicht über deine Rechnungen, deine Arbeit oder andere Sachen, welche dich stressen könnten nachdenken musst. Es ist wichtig, sich Zeit für sich zu nehmen. Also mache es! Du kannst nichts geben, wenn du nichts mehr zu geben hast.





4. Lache. Lachen ist eine wunderbare Gelegenheit, Stress zu reduzieren. In einer Lachyogasession von Heyoka kann man dies besonders gut.






13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen